Kunstzombies © Ab 2016 Dorita's Colorgetics

Honi soit qui mal y pense

Zwischen Exhibitionismus und Voyeurismus findet Kunst statt.

Between Exhibitionism and Voyeurismus  Art happens.

Als ich zum ersten Mal diese These aufstellte, erntete ich einige ähem ‚Irritationen‘. Statt sich mit dem Inhalt zu befassen, richtete sich die Aufmerksamkeit auf die zumeist sexuell gedeuteten Begriffe.

Beschämt sei, wer schlecht darüber denkt!

Moderne bildende Kunst (ent)steht für mich unverändert zwischen der Lust von KünstlerInnen zur Schau zu stellen und der Schaulust des Publikums.

Erfolgreiche moderne KünstlerInnen beherrschen zudem noch die Kunst der (Selbst)Vermarktung. 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “Honi soit qui mal y pense”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s