Voice not Echo © Ab 2017 Dorita's Colorgetics

Stimmig

Stimme vs. Echo

Überaus sinnig dieser Sinnspruch, der zur Grundausstattung meiner Fotoapp gehört.

So ein Nickspruch ist das. Einer, bei dem der Kopf unwillkürlich zustimmend nickt. Klar, logisch Stimme haben und ergreifen – original und authentisch – darauf kommt es an!

Andererseits wollen unsere Worte auch Nachhall bei anderen finden.

Unabhängig davon unterstellt die positiv humanistisch geprägte Frau gern: ›wertvolle Sprachperlen‹ von sicherlich gesellschaftlicher Relevanz, die pausenlos aus dem Mund purzeln. Was angesichts menschlicher Geschichte und Gegenwart zu bezweifeln bleibt. Falls doch, wünscht sich jenes Stimmwunder sicherlich Resonanz hervorzurufen. Reaktionen, die über blanken Widerhall hinaustönen.

Wenn nun jede/r zur bemerkenswerten Stimme wird und zugleich anderen ein unterstützendes Echo: wie mag das wohl zusammenklingen?

Tatsächlich erkenne ich bei mir oft, wie ich zitiere statt kreiere. Fremde Versatzstücke mir zu eigen mache. Mal mit Erweiterungen des Originals und mal eins zu eins. Im Bild spiegelt sich die Blume links in der Vase rechts. Selbst ein sehr eigenes Gewächs, das sich im Gefäss gegenüber reflektiert.

Trotzdem finde ich den Spruch super. Im besten Fall erinnert dieser Gedankenanstoß daran, unserer (inneren) Stimme ausreichend Raum zu geben und Gehör zu verschaffen und weniger andere nachzuäffen.

 

Stimme statt Echo © Ab 2017 Dorita's Colorgetics
Stimme statt Echo © Ab 2017 Dorita’s Colorgetics

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s